social media artist

WER SIND WIR?

Online-Fotoshooting mit Zoom

WER SIND WIR? - das vorläufige Endergebnis vom 30. Tag: 1.12.2020

In den letzten 24 Jahren hat Wolf Nkole Helzle über 50.000 Menschen in Deutschland, Europa, Asien, Afrika und Amerika für sein weltumspannendes Kunstprojekt fotografiert. Die neue Zeitqualität ermöglicht diese Begegnungen nun auch online: Die ganze Welt bei ihm im Atelier.

Nachdem dieses Jahr aufgrund der aktuellen Kontakteinschränkungen alle Einladungen für dieses partizipative Fotoprojekt abgesagt oder verschoben wurden hatte sich der Künstler zu fragen, wie es denn diesem, seinem Lebensprojekt weitergehen könne. Er stellte fest, dass seine Lebensenergie und künstlerische Intention sich durch die Corona bedingten Einschränkungen nicht verändert haben. Die Vitalität und der Lebenswille findet Mittel und Wege, sich unter veränderten Umgebungsbedingungen neu auszudrücken.
Und so entwickelte Helzle in den letzten Wochen und Monaten ein Konzept, die – für eine fotografische Aufnahme unabdingbare – Begegnung online stattfinden zu lassen mit der Frage: 

Echte Begegnung kann auch online stattfinden. Ein Foto zu nehmen dauert max. 2 Minuten. Es gibt keine Warteschlange. Sie geben Ihr Foto frei.

Und so ist der Medienkünstler täglich online erreichbar:

vom 2.-30.11.2020 jeweils von 14-16 Uhr MEZ (und nach Vereinbarung)

Dem Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/6166277231?pwd=NUZxTXRBYS9lNnNmblUvZ0J5NytMdz09
Meeting-ID: 616 627 7231
Kenncode: 201360

Regio TV
Regio TV Beitrag (2,5 Minuten) zum abspielen auf das Bild klicken

Bisherige Erfahrungen
Bis gestern war ich 30 Tage von 14 bis 16 Uhr per Zoom online und es haben sich in dieser Zeit 75 Personen eingewählt. Schon in den ersten Tagen meldeten sich Teilnehmer aus Südfrankreich, aus Zürich und aus den Bergen von Gifu in Japan. Dann Freunde aus Tokio, Izmir, Turku, Lusaka und Kinshasa, aus Spanien, Amerika, Indonesien, Italien, Russland, aus Michelbach, aus Stuttgart, aus Hamburg, Berlin, München, Bochum, Gammertingen und Apfelstetten … Was für ein Reichtum an Begegnungen, welch eine wunderbare Gelegenheit sich auszutauschen, einige TeilnehmerInnen habe ich über viele Jahre nicht gesehen. Mit diesem Projekt habe ich unter anderem gelernt, dass die Begegnungsintensität in keiner Weise unter den online-Bedingungen gelitten hat.

Was passiert mit der fertigen Arbeit?
Nach Abschluss des Projekts Ende November 2020 wird das Ergebnis sowohl hier auf dieser Seite online, als auch in der nächsten Ausstellung von Wolf Helzle gezeigt.

Online Fotoshooting
Sobald Sie sich in die Videokonferenz eingewählt haben, findet die bisher physische Begegnung nun via Bildschirm statt und muss ansonsten nichts von ihrer Herzlichkeit einbüßen. Das heißt, nachdem wir uns begrüßt und ausgetauscht haben, nehme ich ein Bildschirmfoto von Ihnen auf.
Nach einer kurzen Bearbeitung geben wir das fertige Portrait gemeinsam frei. Mit der Freigabe erklären Sie sich einverstanden, dass ich dieses Foto im Rahmen des Kunstwerks verwende.

HOMO UNIVERSALIS_online: Gesicht(er) des Lockdowns
Aus allen Fotos, die während dieses online-Fotoshootings entstehen, berechne ich ein Kollektivportrait, in welchem jedes einzelne Teilnehmerfoto gleichwertig enthalten ist.
Sie können den Werdegang bis zum Abschluss am 30.11.2020 hier auf meiner Internetseite verfolgen, welche täglich aktualisiert wird:

Das müssen Sie tun
1. LICHT
Bitte positionieren Sie sich so, dass Sie mit Ihrem Notebook oder Smartphone einen weißen oder hellen Hintergrund hinter sich haben. Das kann eine weiße Wand sein oder ein Laken.
Ihr Gesicht muss gut beleuchtet sein. Eventuell eine Tisch- oder Stehlampe verwenden, welche Sie auf sich richten.
2. ZOOM
Zoom ist ein gängiges Programm für Videokonferenzen. Es ist kostenlos aus dem Internet abrufbar sowohl für Windows als auch für IOS. Es gibt auch eine kostenlose Version für Smartphones, diese kann im entsprechenden Appstore geladen werden.
Installieren Sie Zoom mit diesem Link: https://zoom.us/download und starten Sie danach das Programm
In den entsprechenden Feldern geben Sie diese Meeting-ID ein: 616 627 7231, sowie Ihren Namen. Klicken Sie auf „Beitreten“
Geben dieses Passwort ein 201360
Klicken Sie anschließend auf „Dem Meeting beitreten“. Die Verbindung wird aufgebaut

PDF-Dokument: Beschreibung und Anleitung zur Teilnahme am partizipativen Fotoprojekt HOMO UNIVERSALIS_online

Sollte etwas nicht funktionieren, melden Sie sich bitte per E-Mail: mail@helzle,com oder rufen Sie mich an unter: 0170-1887140

Wolf Nkole Helzle beim online-Fotoshooting in seinem Atelier in Obermarchtal

Mein Interesse bei allen Reisen galt immer, mehr darüber zu erfahren, wer wir sind. Und was habe ich bisher herausgefunden? Auf der einen Seite ist jeder von uns ganz individuell und sehr verschieden (ich bin nie zwei identischen Personen begegnet), gleichzeitig sind wir alle Angehörige derselben Spezies (mit ­Augen, Mund, Nase, Nervensystem usw.), es ist wie ein Wunder unendlicher Variationen des Gleichen.
Unter Zuhilfenahme eines Programms für Videokonferenzen bin ich in der Lage, von meinen Ateliers in Mehrstetten und Obermarchtal aus online mit Menschen aus der ganzen Welt in Verbindung zu treten und sie am Bildschirm zu fotografieren. Aus allen Portraits erstelle ich durch hochtransparente Schichtung ein Kollektivportrait, wofür ich eine spezielle Software entwickelt habe.