social media artist

Mit Beginn im Jahr 2021 plane ich mindestens 5.000 Menschen in den über 50 afrikanischen Ländern zu fotogafieren um aus allen Einzelpor­traits ein gemeinsames, kollektives Gesicht zu formen. mehr...

Nepal. Kathmandu. Rajesh Shahi ruft mich per Videocall an, ob ich bereit bin, die Schüler seiner Sanga Sangai Schule zu fotografieren. Gesagt, getan: mehr...

Echte Begegnung kann auch online stattfinden. Ein Foto zu nehmen dauert max. 2 Minuten. Es gibt keine Warteschlange. Sie geben Ihr Foto frei. Das Ergebnis wird nach Abschluss sowohl online als auch bei Prolab in Stuttgart gezeigt. mehr...

Unter dem Titel ICH BIN WIR wird es auf 150 m2 eine kleine Werkschau meiner Arbeit geben. mehr...

ConSozial 2019: Künstlerisches Fotoprojekt im XXL-Format mehr...

Für "ICH BIN WIR" werden im Sommer 2018 alle Menschen, die etwas mit Regens Wagner Absberg zu tun haben fotografiert. Die Ausstellung zeigt dann nebeneinander sowohl alle Einzelportraits als auch das Gesicht, in welchem alle Einzelgesichter gleichberechtig enthalten sind. mehr...

Eine Woche treffen sich 25 Mitglieder der internationalen Fotocommunity "interactive image" im Atelierhaus BT18, um das Alte Lager und den ehemaligen Truppenübungsplatz fotografisch und soundtechnisch zu erkunden. Eines der Ergebnisse ist die audiovisuelle Rauminstallation TRANSFORMATION, welche an vier Tagen der Öffentlichkeit zugänglich sein wird. Die Eröffnung findet am Samstag, den 2. Juni 2018 um 18 Uhr statt ansonsten jeweils von 11.00 - 18.00 Uhr. Die Arbeit wird unterstützt von albgut GmbH, vom white fir Studio, Trochtelfingen, und von der Stadt Münsingen. mehr...

Im Rathaus zu Honau gibt es dieses Jahr Medienkunst zu sehen. Das Werk “I AM WE_interactive image” von Wolf Nkole Helzle aus Mehrstetten ist ein Netzkunstprojekt, an welchem inzwischen 500 Personen aus 70 Ländern seit sechs Jahren teilnehmen und solcherart bereits 80.000 Bilder hochgeladen und diese wiederum mit 260.000 Kommentaren versehen haben. Es handelt sich dabei um ein Bildertagebuch, in welches jede*r Teilnehmer*in pro Tag ein Bild hochladen kann. Aus allen Bildern wiederum wird online ein Mosaik berechnet, basierend auf dem Profilbild eines Users. Von dort aus verwandelt es sich wieder in das nächste Bild, unendlich verschieden sozusagen. mehr...

The One and the Many - an artistic interaction and lecturing with and at the College of Art and Design at the Beijing University of Technology, China mehr...

9. - 12. 4. 2015 auf der Stuttgarter Messe: Die ONE WORLD FAMILY Stiftung engagiert sich seit Jahren für vorbildliche Aktivitäten und Projekte, deren Ziel eine Welt ohne Gewalt, Hunger und Diskriminierung, ohne Rassen-, Kultur- und Religionsschranken ist. So lud sie für dieses Jahr das Projekt HOMO UNIVERSALIS auf ihre Messepräsenz ein. Wolf Nkole Helzle wird die Besucher mit seiner Kamera portraitieren. mehr...