social media artist

Wie wunderbar es ist, durch diesen eisigen Schnee zu wandern, bei jedem Schritt ändert sich, was ich zu sehen bekomme, ändert sich die Welt. Für die Bilder dieser Serie wurden die fotografischen Erkenntnisse vieler Stationen durch verschneite Landschaften auf der Schwäbischen Alb hochtransparent geschichtet, zu je einem Bild komprimiert mehr...

Die Arbeiten der neuen Serie "Walk the line" entstehen an ausgewählten Lieblingsorten. Die fotografischen Verdichtungen beinhalten hochtransparent geschichtete Bilder, welche aus allen Richtungen auf einen solchen Ort aufgenommen wurden. mehr...

Der Homo Universalis gleicht einem Bild höherer Ordnung, einer schwebenden Ikone. Es verleiht den Portraitierten eine neue, gemeinsame Identität. Das Heute wird auf eine Zukunft hin überschritten, die noch nicht fassbar ist. Seit 2009 arbeitet der Künstler am „multiplen Portrait.“ Changierend zwischen Individuum und Kollektiv organisiert Helzle Dualität und bringt sie ins Gleichgewicht, das Ich wird zum Wir, zum Du. mehr...

Im Frühjahr und Sommer 2020 erkundete ich die gesamte Schwäbische Alb mit ihrer Ausdehnung von 200 km vom Südwesten bis zum Nordosten und entdeckte bei den Walks viele neue wunderbare Plätze. Eine Auswahl verdichtet sich in dieser Serie. mehr...

Die Bilderserie der Südtirol Walks entstand während einer mehrtägigen Wanderung auf dem Meraner Höhenweg im Herbst 2020 mehr...

Die Arbeiten der Serie "Walk the line" entstehen seit Ende 2020 an ausgewählten Lieblingsorten. Die fotografischen Verdichtungen beinhalten hochtransparent geschichtete Bilder, welche aus allen Richtungen auf einen solchen Ort aufgenommen wurden. mehr...

Das Bild entstand aufgrund der hauchdünnen Überlagerung von über 4.600 Einzelportraits, welche ich in 15 Ländern fotografiert habe*. Hinter dieser künstlerischen Arbeit steht immer die Frage: „Wer sind wir?“ Sofern es darauf eine Antwort geben kann: „Insgesamt habe ich in den letzten 25 Jahren über 50.000 Personen fotografiert und dabei keine zwei gleichen entdeckt, wir sind also so verschieden, wie es nur geht. Und gleichzeitig so gleich: „Variationen des Menschen an sich“. So gilt es nach meiner Wahrnehmung beides gleichwertig zu sehen, das Verschiedenartige und das Gleiche.“ mehr...

Unter dem Titel ICH BIN WIR wird es auf 150 m2 eine kleine Werkschau meiner Arbeit geben. mehr...

Im Frühjahr und Sommer 2020 erkunde ich die gesamte Schwäbische Alb mit ihrer Ausdehnung von 200 km vom Südwesten bis zum Nordosten und entdecke bei den Walks viele neue wunderbare Plätze. Eine Auswahl verdichtet sich in dieser Serie. mehr...

Im Herbst 2020 unternahm ich eine einwöchige Tour nach Südtirol und wanderte auf dem Meraner Höhenweg "hinter meiner Kamera her". Die dabei entstandenen Bilder verdichten sich in dieser Serie. mehr...