media artist

Echte Begegnung kann auch online stattfinden. Ein Foto zu nehmen dauert max. 2 Minuten. Es gibt keine Warteschlange. Sie geben Ihr Foto frei. Das Ergebnis wird nach Abschluss sowohl online als auch bei Prolab in Stuttgart gezeigt. mehr...

Der Homo Universalis gleicht einem Bild höherer Ordnung, einer schwebenden Ikone. Es verleiht den Portraitierten eine neue, gemeinsame Identität. Das Heute wird auf eine Zukunft hin überschritten, die noch nicht fassbar ist. Seit 2009 arbeitet der Künstler am „multiplen Portrait.“ Changierend zwischen Individuum und Kollektiv organisiert Helzle Dualität und bringt sie ins Gleichgewicht, das Ich wird zum Wir, zum Du. mehr...

Katalog 56 Seiten, Herausgeber:Wolf Nkole Helzle (mit freundlicher Unterstützung der Stiftung "Schlösschen im Hofgarten", Wertheim, Einführung Betha Maier-Kraushaar. Gestaltung WELLHOLZ, 2020.
mehr...

Katalog 60 Seiten, Herausgeber: Wolf Nkole Helzle, Einführung Ricarda Geib. Gestaltung WELLHOLZ, 2020.
For centuries, the genre of the portrait remained determined by Cartesian thought: "cogito ergo sum". Faces were considered the key to identification. Helzle broke with the topos of unity, the inviolability of the self. mehr...

Einer inneren Stimme folgend, legt der international tätige Medienkünstler Wolf Nkole Helzle eine limitierte und signierte Edition seiner Werkserie „Homo universalis – Das Bild des Menschen“ auf, um mit dem Erlös die Not der Menschen im Lager Moria auf Lesbos zu lindern. „Die Situation der Geflüchteten geht mir so sehr an die Nieren, dass ich mich frage, was ich tun kann, um diesen Menschen beizustehen.“ mehr...

"myMatrix in Birmingham" at the Yangpyeong Museum of Art, South Korea mehr...

ConSozial 2019: Künstlerisches Fotoprojekt im XXL-Format mehr...

GESAMMELTE WERTE In der Sommergalerie mit Micha Ullman – Paul Uwe Dreyer - Jochen Brandt – Edmee Delsol – Alf Setzer – Klaus Prior – Romuald Hengstler – Rudolf Wachter und andere DIALOG #02 Im Atelier mit Wolf Nkole Helzle & Masayuki Akamatsu mehr...

Mit der ersten Ausstellung im neugegründeten Atelier führen Wolf Nkole Helzle und Mirja Wellmann die Tradition offener Räume der „Galerie im Petrushof“ von Fam. Faulhammer fort und erweitern diese um die Nutzung als Atelier. mehr...

Masayuki Akamatsu (Japan) + Wolf Nkole Helzle (Deutschland). Seit 15 Jahren arbeiten der japanische Medienkünstler und Professor am IAMAS Masayuki Akamatsu und der deutsche Medienkünstler Wolf Nkole Helzle in vielen Projekten, gegenseitigen Besuchen und Ausstellungen zusammen. mehr...