social media artist

DAS SIND WIR - Korntal Münchingen

Partizipatives Fotokunstprojekt mit der Bevölkerung von Korntal-Münchingen und ihren Feunden zum Stadtjubiläum 2019

Liebe Bürgerinnen und Bürger sowie Freunde Korntal-Münchingens
„Das sind wir“ – unter diesem Titel ist in unserer Stadt ein einmaliges Kunstprojekt zustande gekommen. Dem großen Engagement des Kunstvereins und der Beteiligten seitens des Zukunftskonzepts ist es zu verdanken, dass im Laufe der letzten drei Jahre über 600 Menschen zusammenkamen, um ihren individuellen Beitrag zum Gesamtkunstwerk zu leisten. Über 600 Einzelportraits, die der Künstler Wolf Helzle zu einem einzigen Bild zusammengeführt hat: Der Homo Universalis von KorntalMünchingen.

Wer ist dieser Homo Universalis, der Universalmensch? Gibt es ihn überhaupt? Ist er der Otto-Normal-Verbraucher, von dem so oft die Rede ist? Erstaunlich ist: Das Ergebnis des Fotoprojekts zeigt kein 08/15 Gesicht. Das Portrait des Homo Universalis wirkt seltsam vertraut, ist weniger als ein Spiegelbild und doch mehr als das Gesicht eines Fremden. Als Schnittmenge aus vielen bleibt es im Ergebnis doch einzigartig. Einzigartigkeit spiegelt sich in jedem Menschen, in jedem Gesicht, das einen Beitrag zum Homo Universalis leistet. Das Ergebnis verbindet nun viele Individuen in einem einzigen Gesicht, schafft eine einmalige Verbindung zwischen vielen, ganz unterschiedlichen Menschen.

Es geht um Verbindungen, um Brücken, auch um Brücken zwischen den Stadtteilen. In Zeiten, in denen der Trend zur Individualisierung wichtiger denn je scheint, in denen die Sichtbarmachung der eigenen Einzigartigkeit eine immer größere Rolle einnimmt, zeigt uns der Homo Universalis, wie wir in aller Unterschiedlichkeit doch verbunden sind. So trägt das Projekt eine über die künstlerische Arbeit hinausgehende, essentielle Botschaft: Ich bin ein Teil von Wir. Wir alle treffen uns im Portrait des Homo Universalis, das uns alle und zugleich doch niemanden von uns in Gänze zeigt. Das sind wir!

Mein großer Dank gilt dem Kunstverein, der dieses Projekt ermöglicht hat, den Mitgliedern des ZKKM sowie allen Beteiligten, die ihren Beitrag zum Gelingen dieses spannenden Kunstwerks geleistet haben. Mögen die vielen positiven Impulse, die bereits während des Entstehungsprozesses von diesem beeindruckenden Werk ausgingen, noch lange in unsere Stadt Korntal-Münchingen hinein wirken.

Dr. Joachim Wolf, Bürgermeister Korntal-Münchingen

 
Katalog als PDF-Dokument