social media artist

ARRIVAL: VISUELLE RAUM ZEIT ER(D)KUNDUNG

Der Bezugspunkt wurde aktualisiert / The homepoint has been updated

Das genreübergreifende Kunstprojekt der Bildhauerin und Klangkünstlerin Mirja Wellmann und des Medienkünstlers Wolf Nkole Helzle startete im April in ihrer Wahlheimat, der Schwäbischen Alb und wird im finnischen Südkarelien fortgeführt.
Seit April sind die beiden Künstler mit ihrer Feldforschung unterwegs. Vom äußersten Nordosten bis zu den 200 km entfernten südöstlichen Ausläufern der schwäbischen Alb. Ausführlich widmen sie sich sowohl den hörbaren als auch den sichtbaren Phänomenen dieser Mittelgebirgs-Landschaft.
Während dieser auch mehrtägigen Naturbegegnungen wird an ausgesuchten Plätzen über Stunden protokolliert und fotografiert, es werden Videos und Soundaufnahmen hergestellt.
Die gemeinsame Arbeit vor Ort ist so interessant und stimmig, dass die beiden Künstler sich gut vorstellen können, dies auch auf andere Regionen / andere Länder auszudehnen.
Diese Materialien bilden die Grundlage für verschiedene künstlerische Umsetzungen, welche sowohl für sich als auch in der Gegenüberstellung der verschiedenen Landschaften ihre Wirkungen entfalten. Welche Charakteristika, welche Sounds und Farben kommen in unterschiedlichen Regionen und Ländern vor.

1.1.1. Planet Earth, Germany, Swabian Alb, 2020

Arrival Warps #1.1.1.xxx Compressions of space and time:

 

Arrival Walks #1.1.1.xxx Compressions of space and time: