social media artist

Die Reise nach Birmingham war mit "walks" gepflastert ... mehr...

Vom Cartier Latin und dem Jardin du Luxembourg über den Eiffelturm und der Avenue des Champs-Élysées bis zum Arc de Triomphe de l’Étoile und dem Parc du château de Versailles führten den Künstler seine Paris Walks, und damit einer neuen Serie wohlausgewählter Reiseziele auf diesem Planeten. mehr...

Im Frühjahr 2016 startet Wolf Nkole Helzle eine neue Serie: the trees. look at it. mehr...

The series "Circle" was born in Beijing 2015, together with famous students of the College of Art and Design mehr...

Die Einladung zur JavaOne Konferenz im Herbst 2015 ermöglichte zwölf neue Arbeiten der Serie "Walks" in San Francisco und Umgebung; von Downtown San Francisco bis zur Golden Gate Bridge, von den Muir Woods bis zu einem Night Walk nach Fisherman´s Wharf ... mehr...

Durch die Einladung, am College of Art and Design, Beijing, zu unterrichten, ergab sich die Gelegenheit für einige Walks in China; dermaßen das Land unter die Füße zu nehmen, es mir einzuverleiben und bildhaft wiederzugeben. mehr...

Sie sehen aus wie Werke spontaner Naturbeobachtung, als sei es dem Künstler gelungen, die Wahrnehmung flüchtiger und beglückender Naturerlebnisse in flirrender Abstraktion zu verdichten. Die Luft selbst scheint Träger der Landschaften. Sonnenlicht, so meint man, dringt durch dichten Nebel und hebt die Silhouette eines Berges, eines Waldes aus dem Off. mehr...

„Schon lange trage ich den Wunsch in mir, in der Zeit liegende Vorgänge dieser ihrer Zeit zu entheben und zu einem einzigen Bild zu verdichten. Nun scheint die Zeit gekommen, diesen Wunsch in die Tat umzusetzen und es begegnen mir immer mehr solche “verwertbare“ Vorgänge, welche ich mit der Kamera minutiös protokolliere und hernach zu einem Bild verschmelze." mehr...

Sie sehen aus wie Werke spontaner Naturbeobachtung, als sei es dem Künstler gelungen, die Wahrnehmung flüchtiger und beglückender Naturerlebnisse in flirrender Abstraktion zu verdichten. Die Luft selbst scheint Träger der Landschaften. Sonnenlicht, so meint man, dringt durch dichten Nebel und hebt die Silhouette eines Berges, eines Waldes aus dem Off. mehr...

Sie sehen aus wie Werke spontaner Naturbeobachtung, als sei es dem Künstler gelungen, die Wahrnehmung flüchtiger und beglückender Naturerlebnisse in flirrender Abstraktion zu verdichten. Die Luft selbst scheint Träger der Landschaften. Sonnenlicht, so meint man, dringt durch dichten Nebel und hebt die Silhouette eines Berges, eines Waldes aus dem Off. mehr...