social media artist

Inspired by reading the work of the Indian philosopher Jiddu Krishnamurti and his statement „the observer is the observed“, I took a photo of a random counterpart every day from 2010 to 2011 in order to personally verify this statement. With the astonishing result that the previous view of the world: „This is me“ and „This is not me“ could no longer be maintained. As if by chance, a new series „365 Self-Portraits“ was created. Further interests were added like „Simultaneity“ and the project „Stuttgart 21“, so that I developed the concept for this work at the end of 2011. Sponsors enabled me to realize the design and programming, so that the platform went online in March 2012. mehr...

Kunstaktion für einen kulturellen Wandel von BITTE zu DANKE mehr...

"Venedig - Faszination und Mythos" in der Kunsthalle Messmer in Riegel vom 7. März bis 21. Juni 2020 mehr...

"myMatrix in Birmingham" at the Yangpyeong Museum of Art, South Korea mehr...

Hier können alle Newsletter aus dem Jahr 2020 eingesehen werden mehr...

Eine Gruppe von Künstlern, Musikern und Sounddesignern begegnen den Landschaften der Schwäbischen Alb. Die so stattfindenden Dialoge und Einlassungen sind die Basis vielfältiger Produktionen. Die Website gibt Einblicke in Begehungen, Field-Recordings und künstlerische Umsetzungen. mehr...

100 km walking, 2.200 photographs, 12 pictures: Rome Walks 2019 mehr...

Mit einer fliegenden Kamera steige ich an ausgewählten Orten langsam auf und langsam komme ich zurück auf den Boden. mehr...

ConSozial 2019: Künstlerisches Fotoprojekt im XXL-Format mehr...

GESAMMELTE WERTE In der Sommergalerie mit Micha Ullman – Paul Uwe Dreyer - Jochen Brandt – Edmee Delsol – Alf Setzer – Klaus Prior – Romuald Hengstler – Rudolf Wachter und andere DIALOG #02 Im Atelier mit Wolf Nkole Helzle & Masayuki Akamatsu mehr...